Neue Einsatzleitung

Wir freuen uns sehr eine Nachfolgerin für unsere Einsatzleitung Eva Stehle gefunden zu haben.

Mit Hanna Merk konnten wir eine kompetente Fachkraft für diese Aufgabe gewinnen. Sie hat eine dreijährige Pflegeausbildung und eine Zusatzweiterbildung zur gerontopsychiatrischen Fachkraft. 

Als Fridingerin kennt sie die örtlichen Gegebenheiten.

Am 01.01.2023 wird der Wechsel stattfinden und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Verabschiedung von unsere Einsatzleitung

Verabschiedung von unsere Einsatzleitung Eva Stehle

 

Nach fast 11 Jahren Tätigkeit als Einsatzleitung verabschiedete das Helferteam und der Ausschuss der Nachbarschaftshilfe Eva Stehle in den Ruhestand.

Die rege Teilnahme des gesamten Teams zeigt wie verbunden die Helferinnen mit Eva waren.

Eva hat als erste Einsatzleitung der NBH das Angebot in Fridingen mit Erfolg aufgebaut. Besonders wichtig waren ihr an erster Stelle die Bedürfnisse der Hilfesuchenden, aber auch die, der Helferinnen und Helfer. Dass sie sich wohlfühlten und mit Freude dabei sind war für Eva sehr wichtig. Dadurch konnte sie ein sehr gutes Miteinander im Team schaffen

Das zeigte sich auch am Abend der Verabschiedung. Jeder des Teams gestaltete eine Seite für einen Album für Eva mit ganz persönlichen Glückwünschen und Rezepten für den Ruhestand. Eva ihrerseits ließ die vergangenen 10 Jahre noch einmal Revue passieren und hatte für jeden, ganz nach Evas Art, ein kleines Geschenk dabei.

Die 1. Vorsitzende Ingeborg Christoph machte in ihrer Ansprache deutlich was für eine Bereicherung Eva für die Nachbarschaftshilfe darstellte. Sie bedankte sich für die langjährige sehr gute Zusammenarbeit und überreichte ihr ein Geschenk vom Verein mit der Hoffnung auch in Zukunft miteinander verbunden zu bleiben.

 

Wir wünschen Eva

Weiterhin wache Augen und ein offenes Herz um das zu sehen und zu spüren was zunächst nicht wahrnehmbar scheint

 

 

Jahresabschluss

Bei schönstem Spätsommerwetter trafen wir uns am 22.09.2022 zu unserem diesjährigen Jahresausflug. Unser Ziel war Tuttlingen, wo wir die Grenzgängerin Anna-Maria trafen. Sie ist zwischen Schwarzwald, Alb und Bodensee als Hausiererin unterwegs. Ihr zupackendes Wesen und ihr freches Mundwerk hat sie schon manches Mal in Schwierigkeiten gebracht.

Sie entführte uns in die Vergangenheit von Tuttlingen im Jahre 1868 und erzählte im Plauderton was damals im Städtle so los war und was die Tuttlinger so trieben.

 

Zum Abschluss trafen wir uns in der Pizzeria Wendelstein und ließen uns von Giovanni und seinem Team kulinarisch verwöhnen. 

Gemeinsam schmeckt es besser

Gelungener Start des Mittagstisches für Senioren

 

Seit 15. September findet wieder jeden Donnerstag der Mittagstisch für Senioren statt. Dass dieser angenommen wird, zeigt sich an dem regen Interesse. Inzwischen hat sich eine 20 – 25köpfige Gruppe gebildet, die sich regelmäßig von den 4 teilnehmenden Gastronomen kulinarisch verwöhnen lässt. Der Service wird von ehrenamtlichen Helferinnen geleistet.

Für immobile Personen besteht die Möglichkeit, sich abholen zu lassen. Dies wird von ehrenamtlichen Helfern der Nachbarschaftshilfe und des DRK übernommen.

 

Bedanken möchten wir uns bei der Stadt Fridingen und den beiden Kirchengemeinden für die finanzielle Unterstützung.

Abschied nehmen - Trauerbewältigung

Über den Abschiedsschmerz

 

Ich meine nicht,

du könntest eines Tages

wieder leben wie in deinen früheren Jahren.

Denn ein Schmerz dieser Art

lässt ja nicht nach,

nicht so rasch jedenfalls.

Er geht und kommt

noch lange Zeit,

wie er will.

Du wirst ihm ausgeliefert sein

und ihn erleiden.

Er wird bei dir wohnen

wie ein unsichtbarer Gast

und sich wohl erst am letzten Tag

verabschieden.

Aber am Ende wird er es gewesen sein,

der diese Jahre wesentlich gemacht hat,

der ihnen ihr Gewicht gab

und ihre Tiefe.

 

Aus „Trauer hat heilende Kraft“ von Jörg Zink

 

Am Mittwoch den 5. Oktober durften wir Frau Titelbach aus Trossingen im Anna – von – Hewen Saal begrüßen. Sie brachte uns das Thema Abschied nehmen – Trauerbewältigung näher.

Dabei beschäftigten wir uns zum einen mit dem Thema: „Wie kann man mit dem Verlust eines geliebten Menschen umgehen. Wie kann man auf einen Trauernden zugehen“.

 

 

 

 

Neue Einsatzleitung

Wir suchen Dich als Einsatzleitung für die Nachbarschaftshilfe St. Elisabeth Fridingen

 

Hast du

  •            Ein positives Menschenbild
  •       Freude an der Arbeit mit Menschen
  •       Organisationskompetenz
  •       Fähigkeiten Perspektiven zu entwickeln
  •       Talent zum Führen und Begleiten
  •       Erfahrung mit PC-Software

 

Deine Aufgaben sind

  •    Koordination der Einsätze und Betreuung der Helfer*inne
  •    Beratung und Betreuung der Hilfesuchenden und ihren Angehörige
  •    Organisation der Vereinsangebote

 

Suchst Du

Eine geringfügige Beschäftigung auf 450 € Basis

 

Dann bist du

Unsere nächste Einsatzleitung für die Nachbarschaftshilfe.

Bewerbe dich bis 15.10.2022 bei der

Nachbarschaftshilfe St. Elisabeth

Vorsitzende Ingeborg Christoph

Hohenbergweg 25

78567 Fridingen

Solltest du noch Fragen haben

Tel. 07463/8961

 

Email: info@nachbarschaftshilfe-fridingen.de

Mittagstisch für Senioren - Bald ist es wieder soweit

 

 

Dazu laden wir Sie am Donnerstag, den 15.September um 11.45 Uhr ganz herzlich ins Seniorenzentrum Krone ein.

 

 

 

Die Nachbarschaftshilfe St. Elisabeth und die Stadt Fridingen haben zusammen nach einer neuen Lösung zur Wiederbelebung des Mittagstisches gesucht. Als Unterstützer konnten wir die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde gewinnen.

 

Gemeinsam schmeckts besser!

 

Für das Essen konnten wir ortsansässige Gastronomen gewinnen, die abwechselnd für uns kochen werden. Dies sind:

 

Landhaus Donautal – Bergsteig

Gasthaus Löwen

Berghaus Knopfmacher

Pizzeria  Wendelstein „Da Giovanni“

 

Die Mahlzeit besteht aus einer Suppe und einer Hauptmahlzeit und wird 10 € kosten. Die Getränke sind für Sie kostenlos.

 

Um planen zu können, melden sie sich bitte bis

Mittwoch 14.09.2022  12:00 Uhr  zunächst bei der Nachbarschaftshilfe an.

 

Für immobile Personen organisieren wir einen Fahrdienst.

 

Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer.

 

Die Nachbarschaftshilfe St.Elisabeth

Tel.:  Büro  07463 / 2671404    Privat  07777 / 9396443

 

 

Email: info@nachbarschaftshilfe-fridingen.de

Wir feiern 10 Jahre Nachbarschaftshilfe

 

Am 17. September in der Festhalle

 

14:00 Uhr Festakt für alle Interessierte

Anschließend Kaffee und Kuchen 

und Einblicke in unsere Projekte

 

Komm Vorbei und lern uns kennen

Cafe Vogelsang

Endlich ging es wieder los, das beliebte Cafe Vogelsang.

Am 26. April hatte es nach längerer Pause zum Ersten mal wieder geöffnet.

Die Vogelsang Crew hatte fleißig gebacken und alle, einschließlich die zahlreichen Besucher hatten einen schönen Mittag in netter Gemeinschaft. 

Mit von der Partie waren  Schüler der Gemeinschaftsschule Obere Donau, welche den Service übernahmen. 

Ein wirklich gelungener Auftakt, der in Zukunft wieder jeden letzten Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte Krone stattfinden wird.

 

Seniorentreff Krone und Cafe Vogelsang

Der Seniorentreff und das Cafe Vogelsang sind ab April wieder für sie geöffnet.

Der Seniorentreff beginnt am Montag den 11. April 2022 von 14:00 - 17:00 Uhr und findet jeden Montag statt.

 

Das Cafe Vogelsang beginnt wieder mit dem monatlichen Treff für jung und alt ab Dienstag 26. April 2022 an jedem letzten Dienstag im Monat.

 

Beide Veranstaltungen finden im Seniorenzentrum im Anna -von -Hewen Saal statt. Wir freuen uns auf euer Kommen.